AGMN NEWS

NOTARZT-Kurs 2020

05.12.2019

                                  22.08.  bis 30.08.2020 Hansestadt Rostock zur Erlangung der Zusatzbezeichnung NOTFALLMEDIZIN               ANMELDUNG:   über die Ärztekammer M-V ! (siehe unter TERMINE) Kurs zur Erlangung der Zusatzbezeichnung NOTFALLMEDIZIN (nach dem 80-Std.-Curriculum der BÄK)  22. August  bis  30. August  2020 Hansestadt Rostock - Höhrsaal...

mehr

07.10.2019

 

mehr
Homepage handmade

01.01.2013

Homepage homemade

mehr
20. Notärztetag in Greifswald

26.11.2012

20. Notärztetag 2012 in Greifswald

mehr

 

 Wir freuen uns, Sie auf der Homepage der Arbeitsgemeinschaft in Mecklenburg-Vorpommern tätiger Notärzte e.V. zu begrüßen. Wir möchten allen Mitgliedern und Interessenten mit unserer Web-Seite Informationen über die AGMN und interessante Aspekte der Notfallmedizin zur Verfügung stellen

 

 

 

 3. AGMN-Notfalltag   -   07. November 2020

"Notfälle während der Schwangerschaft, rund um die Geburt, im Neugeborenen-, Säuglings und Kleinkindalter"

 

 

Die Arbeitsgemeinschaft der in Mecklenburg-Vorpommern tätigen Notärztinnen und Notärzte (AGMN e.V.) hatte - trotz vielfachen Corona bedingten Absagen von Fortbildungsveranstaltungen in diesem Jahr – zum „3. Notfalltag M-V“ eingeladen.

Initial 1993 als Notärztetag konzipiert, fand die AGMN vor 2 Jahren ein neues Format, um nicht nur Notärzte sondern auch Rettungsdienstmitarbeiter, niedergelassene Ärzte sowie Mitarbeiter aus Notaufnahmen und Kliniken mit einzubeziehen.

Nach den „Bedrohungslagen“ 2018 und „Arbeitsunfälle“ in 2019 wurde für dieses Jahr ein Notfallthema gewählt, dass nicht so häufig vorkommt und gerade deswegen sowohl emotional als auch mit Unsicherheiten im Umgang belastend sein kann:

„Notfälle während der Schwangerschaft, Entbindung, im Neugeborenen-, Säuglings- und Kleinstkindalter“

Wir hatten den Nerv getroffen, was zahlreiche Anmeldungen aus dem gesamten Bundesgebiet.

Was im Frühjahr des Jahres in den ersten Coronawirren schon als „Hybrid-Veranstaltung“ - mit Zuschauern vor Ort und online – geplant war, musste aufgrund des zweiten „Lockdown light“ kurzfristig komplett als Video-Übertragung abgehalten werden.

Im Team der Veranstalter wurde die Herausforderung angenommen und erstmalig ein reines online-Event veranstaltet. Die geplanten Workshops konnten als Live-Demonstrationen an die Zuschauer an Laptops, PC zu Hause oder in Rettungswachen übertragen werden.

Nach kurzfristiger Genehmigung des Hygienekonzeptes durch das Rostocker Gesundheitsamt fanden sich Referenten, Moderatorinnen sowie Technik- und Kameraleute im großen Hörsaal des Klinikum Südstadt Rostock ein und gestalteten einen aufregenden, aber auch interessanten Fortbildungstag. Chefarzt PD Dr. Olbertz aus dem Perinatalzentrum des Klinikums berichtete über Neugeborenen-Versorgung in M-V und speziell in Rostock und gab wichtige Hinweise zur Reanimation und Beatmung.

Die als aktive Notärzte tätigen Kinderärzte Dr. Jakob von der Universitätsklinik Rostock und Dr. Howell aus Stralsund berichteten über häufige Kindernotfälle, deren Behandlung und gaben Tipps für spezielle Fragen wie zur Volumengabe bei kleinen Patienten.

Der Ärztliche Leiter Rettungsdienst Herr DM Zeuner aus Neubrandenburg referierte über Besonderheiten und Fallstricke der Versorgung, des Transportes und Notfallbehandlung von Schwangeren vor und um den Zeitraum der Entbindung.

Über einen Chat konnten Fragen und auch Anmerkungen übermittelt werden. Davon wurde lebhaft Gebrauch gemacht.

Die Highlights der Veranstaltung stellten die Live-Demonstrationen von PD Dr. Olbertz, der nicht nur die Absaugung, Kopf-Haltung und Masken-Beatmung erklärte, sondern mit Hilfe eines Säuglingsvideolaryngoskops, dessen Signal direkt online für die Zuschauer übertragen wurde, das Vorgehen der nasalen Intubation beim Neugeborenen und Säugling erläuterte und praktisch darstellte.

In den Veranstaltungspausen bekamen auch die Vertreter der unterstützenden Sponsoren die Möglichkeit, sich in zuvor gedrehten Videos zu repräsentieren.

Die Organisatoren der AGMN ziehen ein positives Fazit aus dieser Form von Fortbildungsveranstaltungen und sind sich sicher, dass das Format als Hybridveranstaltung derzeit die effektivste Form der Fortbildung darstellt. Nächstfolgende Veranstaltungen werden wir – angepasst an mögliche Pandemielagen – entsprechend gestalten.

Die ersten Online-Kommentare der Teilnehmer waren durchweg positiv und bestärken uns in unserer Aufgabe.

Die AGMN bedankt sich an dieser Stelle noch einmal sehr bei allen Teilnehmern, den Sponsoren, dem Klinikum Südstadt Rostock, dem Gesundheitsamt und insbesondere der Firma Mediapier für die technische Unterstützung und Umsetzung aller Wünsche.

Dr. Claudia Scheltz B.A.

Vorsitzende AGMN e.V.

 

Kurs zur Erlangung der Zusatzbezeichnung

Notfallmedizin - NOTARZT-KURS 2020  

BAND-Statement zur Ankündigung der Bundesregierung, härtere Strafen

bei Gewalt gegen Notfallversorger zu ermöglichen

Die BAND begrüßt das Vorhaben der Bundesregierung, präklinisch tätige Einsatzkräfte sowie medizinisches Personal in 

Krankenhäusern wirksam vor gewalttätigen Übergriffen durch Patienten, Angehörige oder Dritte zu schützen und ihnen 

 

einen besonderen Schutz der Gemeinschaft zuteil werden zu lassen...  ( HIER )

 

Auch in diesem Jahr:  Restart a Heart Day  16.10.2020

 

Am 16.10.2019:  Landräte*in aus Mecklenburg-Vorpommern demonstrieren:

"Jeder auf der Welt kann ein Leben retten" - ein Aufruf an alle Bürger und ein Dank an alle Retter!

PRÜFEN  -  RUFEN  -  DRÜCKEN

 

F85BC5C1 3310 4391 BCB5 0A8C88FF3655 

 

Der Vorstand                                                            

 07. September 2019 / Hansestadt Rostock 

 

Auf der Ordentlichen Mitgliederversammlung am 07. September 2019, wurde der Vorstand neu gewählt.

Nach Verlesen des Geschäftsberichtes des Vorstandes durch den Vorsitzenden, dem Bericht des 

Schatzmeisters zur Legilaturperiode und dem Bericht der Kassenprüfer, wurde der Vorstand durch die

Mitgliederversammlung entlastet.

Der Vorsitzende der AGMN, Dr. Norbert Matthes sowie der Stellvertretende Vorsitzende, Dr. Jens-Peter Keil,

kandidierten nicht wieder. Ihnen wurde für die jahrelange Team-Arbeit im Vorstand herzlich gedankt.

 

In der dann folgenden Wahl wurde der neue Vorstand gewählt:

Vorsitzende:  Dr. med. Claudia Scheltz B.A

Stellvertretender Vorsitzender: Torsten Eck

Stellvertretende Vorsitzende:  Dr. med. Andrea Amling

Schatzmeister:  Dipl. med. Andreas Zeuner

Schriftführer:  Dr. med. Lutz Fischer

 

 

Die Mitgliederversammung beglückwünscht die Gewählten und wünscht Erfolg für die nächsten Jahre !

 

AGMN Vorstand 07092019

 

 

 

A K T U E L L E S

  

 

SAVE  THE  DATE´s

 

 3. AGMN-NOTFALLTAG 2020

am 07. November 2020 in der Hansestadt Rostock

____________________________________________________________________ 

____________________________________________________________________

Handlungsempfehlung zur Eigensicherung für Einsatzkräfte der Katastrophenschutz- und Hilfsorganisationen 

bei einem Einsatz nach einem Anschlag

H E I K A T

____________________________________________________________________

 

BERICHT:       Rostock   01. September 2018

AGMN - Notfalltag M-V 2018    "Besondere Einsatzlagen" 

 (TRI-Hotel Rostock)

 

Information Regierungsportal

Bericht in den NNN

zum Tagungsbericht : H I E R

 

 ________________________________________________________________

> neuer   Vorstand der BAND e.V.  gewählt 

auf der 53. Mitgliederversammlung der BAND am 31.3.2017 in Travemünde

wurde der neue Vorstand der BAND e.V. gewählt

 

 

>Landesrettungsdienstplan-Verordnung zum RDG M-V

am 07.10.2016 veröffentlicht