AGMN NEWS

AGMN NOTFALLTAG  2021

19.03.2021

SAVE THE DATE: 4. AGMN-NOTFALLTAG 06. November 2021  

mehr
NOTARZT-Kurs 2021

18.03.2021

    14.08.  bis  20.08.2021   Hansestadt Rostock   zur Erlangung der Zusatzbezeichnung NOTFALLMEDIZIN     --> PROGRAMM Kontakt und Anmeldung: Ärztekammer Mecklenburg-VorpommernReferat FortbildungFrau S. KlimmtTelefon: 0381 – 49280 43E-Mail: fortbildung@aek-mv.de        ANMELDUNG:   über die Ärztekammer M-V ! (siehe unter TERMINE) Kurs zur Erlangung der Zusatzbezeichnung NOTFALLMEDIZIN (nach...

mehr
Homepage handmade

18.03.2021

Homepage homemade

mehr
20. Notärztetag in Greifswald

26.11.2012

20. Notärztetag 2012 in Greifswald

mehr

 

 

 

Wir freuen uns, Sie auf der Homepage der Arbeitsgemeinschaft in Mecklenburg-Vorpommern tätiger Notärzte e.V. zu begrüßen. Wir möchten allen Mitgliedern und Interessenten mit unserer Web-Seite Informationen über die AGMN und interessante Aspekte der Notfallmedizin zur Verfügung stellen

 

 

 

80 Stunden Kurs-Weiterbildung in allgemeiner und spezieller Notfallbehandlung

NOTARZT-KURS 2021

14. - 20.  August 2021 in der Hansestadt Rostock

Voraussetzungen zum Erwerb der Zusatzbezeichnungen „Notfallmedizin“ bzw. „Klinische Akut- und Notfallmedizin“ 

gemäß Abschnitt C der Weiterbildungsordnung der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern vom 29.07.2020

 P R O G R A M M  und Ablaufplanung

 

 

4. AGMN-NOTFALLTAG in ROSTOCK

Flyer hier: 

4. AGMN-Notfalltag 

06. November 2021

SAVE  THE  DATE !  Anmeldung in Kürze möglich !

 

 

Statement der BAND zur Änderung des NotSanG im April 2021

  

Die Bundesvereinigung der Notarzt-Arbeitsgemeinschaften unterstützt die Durchführung heilkundlicher Maßnahmen durch  Notfallsanitäter/innen im Rahmen der Neuregelung des Notfallsanitätergesetzes

 

Vorstand der BAND e.V. neu gewählt !

 

Berlin, 21. April 2021

 

Wir gratulieren den Gewählten und wünschen viel Erfolg,

insbesondere unserer AGMN-Vorsitzenden,

die als Schatzmeisterin den neuen Vorstand verstärkt.

 

BAND Vorstand 2021

 

 

 

 

 MTA-Reform-Gesetz 2021

Gültig mit der Veröffentlichung  im März 2021 

AUSZUG:

Artikel 12

Änderung des Notfallsanitätergesetzes

Das Notfallsanitätergesetz vom 22. Mai 2013 (BGBl. I S. 1348), das zuletzt durch Artikel 2a des Gesetzes vom 14. Dezember 2019 (BGBl. I S. 2768) geändert worden ist, wird wie folgt geändert:

  1. Nach § 2 wird folgender § 2a eingefügt:

„§ 2a Eigenverantwortliche Durchführung heilkundlicher Maßnahmen durch Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitäter Bis zum Eintreffen der Notärztin oder des Notarztes oder bis zum Beginn einer weiteren ärztlichen, auch teleärztlichen, Versorgung dürfen Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitäter heilkundliche Maßnahmen, einschließlich heilkundlicher Maßnahmen invasiver Art, dann eigenverantwortlich durchführen, wenn

1. sie diese Maßnahmen in ihrer Ausbildung erlernt haben und beherrschen und

2. die Maßnahmen jeweils erforderlich sind, um Lebensgefahr oder wesentliche Folgeschäden von der Patientin oder dem Patienten abzuwenden.

 (MTA-Reform-Gesetz komplett)

  

BAND-Statement zur Ankündigung der Bundesregierung, härtere Strafen

bei Gewalt gegen Notfallversorger zu ermöglichen

Die BAND begrüßt das Vorhaben der Bundesregierung, präklinisch tätige Einsatzkräfte sowie medizinisches Personal in 

Krankenhäusern wirksam vor gewalttätigen Übergriffen durch Patienten, Angehörige oder Dritte zu schützen und ihnen 

 einen besonderen Schutz der Gemeinschaft zuteil werden zu lassen...  ( HIER )

 

Auch im Jahr 2021 wieder am 16. Oktober 

 

Restart a Heart Day  16.10.2020

 

Am 16.10.2019:  Landräte*in aus Mecklenburg-Vorpommern demonstrieren:

"Jeder auf der Welt kann ein Leben retten" - ein Aufruf an alle Bürger und ein Dank an alle Retter!

PRÜFEN  -  RUFEN  -  DRÜCKEN

 

F85BC5C1 3310 4391 BCB5 0A8C88FF3655 

 

Der Vorstand                                                            

 07. September 2019 / Hansestadt Rostock 

 

Auf der Ordentlichen Mitgliederversammlung am 07. September 2019, wurde der Vorstand neu gewählt.

Nach Verlesen des Geschäftsberichtes des Vorstandes durch den Vorsitzenden, dem Bericht des 

Schatzmeisters zur Legilaturperiode und dem Bericht der Kassenprüfer, wurde der Vorstand durch die

Mitgliederversammlung entlastet.

Der Vorsitzende der AGMN, Dr. Norbert Matthes sowie der Stellvertretende Vorsitzende, Dr. Jens-Peter Keil,

kandidierten nicht wieder. Ihnen wurde für die jahrelange Team-Arbeit im Vorstand herzlich gedankt.

 

In der dann folgenden Wahl wurde der neue Vorstand gewählt:

Vorsitzende:  Dr. med. Claudia Scheltz B.A

Stellvertretender Vorsitzender: Torsten Eck

Stellvertretende Vorsitzende:  Dr. med. Andrea Amling

Schatzmeister:  Dipl. med. Andreas Zeuner

Schriftführer:  Dr. med. Lutz Fischer

 

 

Die Mitgliederversammung beglückwünscht die Gewählten und wünscht Erfolg für die nächsten Jahre !

 

AGMN Vorstand 07092019

 

 

 ____________________________________________________________________ 

____________________________________________________________________

Handlungsempfehlung zur Eigensicherung für Einsatzkräfte der Katastrophenschutz- und Hilfsorganisationen 

bei einem Einsatz nach einem Anschlag

H E I K A T